Chronik

Kurze Vereinsgeschichte

Türkischer Sportverein Lübeck

Seine größten Erfolge erreichte der Verein aus der Hansestadt Lübeck unter der Führung von Trainer Jürgen Voss, als die erste Mannschaft nach dem Aufstieg von 2003 über insgesamt vier Jahre in der damaligen Bezirksoberliga spielte. Nachdem der Vorstand um den damaligen Präsidenten Erdogan Kurtkan aufhörte, näherten sich dem Verein schwere Zeiten. Neben finanziellen Problemen verließen Trainer und wichtige Spieler den Verein. Daraus resultierten nacheinander die Abstiege aus der Bezirksoberliga in die Bezirksliga und von der Bezirksliga in die Kreisliga.

Gegen Ende der Saison 2008/2009 übernahm Sadettin Simsek den Verein als 1. Vorsitzender. Der neue Vorstand, der den Verein in einer schweren Zeit übernommen hat, wollte den Verein wieder auf Erfolgstour bringen. Am letzten Spieltag der Saison sicherte der Türkischer SV den Klassenerhalt in der Kreisliga. Zur neuen Saison wurde um Trainer Mustafa Bayrak eine junge hungrige Mannschaft zusammengestellt, die im ersten Jahr den 8. Platz erreicht hat und in der darauffolgenden Saison folgte dann der Aufstieg als Vizemeister in die Verbandsliga.

Sadettin Simsek hörte nach diesem Erfolg als Präsident auf, so dass Erdogan Kurtkan zum zweiten mal Präsident des Vereins wurde. Der Erfolg blieb aber dieses mal wegen vielen Umständen aus. Sei es der vorzeitige Rücktritt des Präsidenten Erdogan Kurtkan oder viele Unstimmigkeiten innerhalb der Mannschaft. Alles hat am Ende bei dem Abstieg aus der Verbandsliga eine Rolle gespielt. Der Nachfolger von Erdogan Kurtkan als Präsident wurde der damalige zweite Vorsitzende Sinan Yazici, bis er diese Position am 16.12.2012 an Ferdi Corbayram übergab.

Es wurde ein junger Vorstand um Präsident Ferdi Corbayram geformt mit neuen Strategien und Zielen.

In der Saison 2012/2013 sicherte die erste Mannschaft den Klassenerhalt in der Kreisliga, doch dann kam der ungerechte nicht-sportliche Abstieg in die Kreisklasse A. Die Mannschaft die nach dieser Entscheidung sich ungerecht behandelt gefühlt hat, schaffte gleich im ersten Jahr den Wiederaufstieg in die Kreisliga.

Chronik

1982 Gründung von einer Gruppe türkischer Gastarbeiter um Haydar Mahnoli in Lübeck
1992/1993 Türkischer SV feiert 10. Jubiläum!
1998/1999 Auszeichnung „erfolgreichster Verein in Lübeck“ der Lübecker Nachrichten.
Aufstieg mit 4 von 7 Mannschaften in eine höhere Liga.
2002/2003 Türkischer SV feiert 20. Jubiläum
Meister in der Bezirksliga
Kreispokalsieger Lübeck nach 3-0 Sieg gegen Rot-Weiß Moisling
2. C-Junioren Meister in der Kreisklasse A
2003/2004 Spielzeit in der Bezirksoberliga
2. Herren Meister in der Kreisklasse A Lübeck
C-Junioren Vizemeister in der Kreisliga
2004/2005 Spielzeit in der Bezirksoberliga
C-Junioren Vizemeister in der Kreisliga
B-Junioren Meister in der Kreisliga
A-Junioren Vizemeister in der Kreisliga
2005/2006 Spielzeit in der Bezirkobersliga
2006/2007 Abstieg von der Bezirksoberliga in die Bezirksliga
2. Herren Abstieg von der Kreisliga in die Kreisklasse A
2007/2008 Abstieg von der Bezirksliga in die Kreisliga Lübeck/Lauenburg
2008/2009 Spielzeit in der Kreisliga Lübeck/Lauenburg
2009/2010 Spielzeit in der Kreisliga Lübeck/Lauenburg
Teilnahme am Sparda-Bank Integrationscup, 2-0 Niederlage gegen VFB Lübeck U23
2. Herren Abstieg von der Kreisklasse A in die Kreisklasse B
2010/2011 Vizemeister in der Kreisliga, Aufstieg in die Verbandsliga
1. Platz bei den Hallenstadtmeisterschaften 2-1 Sieg gegen AKM Lübeck
2011/2012 Abstieg von der Verbandsliga in die Kreisliga
2. Platz bei den Hallenstadtmeisterschaften 2-0 Niederlage gegen TSV Schlutup
2. Herren wird Meister in der Kreisklasse C
2012/2013 Türkischer SV feiert 30. Jubiläum
Der nicht sportliche Abstieg aus der Kreisliga Lübeck
2. Platz bei den Hallenstadtmeisterschaften 4-2 nach Elfmeterschießen gegen TSV Schlutup
2. Herren wird Meister in der Kreisklasse B
2013/2014 2. Herren wird Vizemeister in der Kreisklasse A und steigt in die Kreisliga auf
1. Altherren steigt auf in die Kreisklasse A
2014/2015 Spielzeit in der Kreisliga Lübeck
1. Altherren wird Meister in der Kreisklasse A
2015/2016 Spielzeit in der Kreisliga Lübeck
1. Herren wird Meister bei den Futsal Hallenkreismeisterschaften
1. Herren wird Meister bei den Kreisliga Hallenmasters
2016/2017 Spielzeit in der Kreisliga Lübeck
2017/2018 Spielzeit in der Kreisliga SO
2018/2019