Türkischer SV Lübeck e.V.

Nächstes Spiel

Datum So, 31. Mai. 2015 Beginn 16.00
Lübecker SC 99
Lübecker SC
Türkischer SV
Türkischer SV
-:-

Kreisliga 2014/15

# Mannschaft Sp +/- Pkt
1 1.FC Phönix Lübeck 28 73 66
2 ATSV Stockelsdorf 29 40 61
3 FC Dornbreite 2 29 41 59
4 SC Rapid Lübeck 29 32 57
5 TSV Siems 29 28 55
6 Eichholzer SV 29 -2 43
7 TSV Kücknitz 29 -10 43
8 VFB Lübeck III 29 3 40
9 Vfl Bad Schwartau 29 -11 37
10 Fortuna St. Jürgen 29 7 36
11 O. Bad Schwartau 28 -6 35
12 Türkischer SV 29 -18 31
13 SC Buntekuh 29 -27 31
14 Rot-Weiß Moisling II 29 -17 30
15 Lübecker SC 29 -25 29
16 VFL Vorwerk 29 -108 8

Facebook

Sponsoren und Partner

VTEM Banners
VTEM Banners
VTEM Banners
VTEM Banners
VTEM Banners
VTEM Banners
VTEM Banners

Besucherstatistiken

Heute13
Gestern45
Woche241
Monat1017
Insgesamt88981

Spieltag 29: Türkischer SV - Eichholzer SV 2-1

Spieltag 29: Türkischer SV - Eichholzer SV 2-1

Nach Vier sieglosen Spielen in Folge waren wir in Pflicht im Abstiegsduell gegen Eichholzer SV zu gewinnen.

Die Partie fing aus unserer Sicht auch sehr gut an, als bereits Sercan Özdemir in der 4. Minute per Kopf zum 1-0 traf. Anschließend hatten wir weitere sehr gute Torchancen um das Ergebnis auszubauen. Necati Kayahan scheiterte gleich zwei mal beim Eichholzer-Keeper, ebenfalls konnte Sercan Özdemir eine weitere Chance nicht ausnutzen. Nach 25 Minuten hätte es schon 4-0 stehen müssen. In der 31. Minute traf dann Eichholz nach zum Ausgleich. Ein etwas glückliches Tor für Eichholz gewesen, da der Platz Unebenheiten auswies und unser Innenverteidiger Ismail Öztürk den Ball verfehlte.

1-1 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war Eichholz die bessere Mannschaft. Sie kamen zu 1-2 guten Chancen bei den unser Keeper Kevin Boydenow sehr sicher stand. Dann in der 68. Minute rettete unser Spieler Ömer Yilmaz per Hand den Ball auf der Torlinie. Leider die rote Karte für Ömer und Elfmeter für Eichholz. Doch der Eichholzer Spieler schoss den Elfer daneben. Jetzt wollten wir den Sieg erst recht haben! Vier Minuten vor Schluss leitete Ismail Öztürk einen Konter ein, bei dem Hakan Zehir allein auf den Torwart zu lief und zum 2-1 Siegtreffer traf.

Am Ende sehr wichtige 3 Punkte im Kampf um den Abstieg.

Und hier könnt ihr euch ein Video zum Spiel anschauen -> Videolink 

Spielbericht von Hakan Zehir