Herzlich Willkommen

auf der Homepage vom Fußballverein Türkischer SV Lübeck e.V.

Türkischer SV Lübeck
Logo, Wappen, Emblem, Vereinslogo, Vereinswappen, Vereinsemblem Türkischer SV Lübeck

Tabelle Kreisliga

# Team Sp P
1 ATSV Stockelsdorf 1 3
2 Fortuna St. Jürgen 1 3
3 TSV Dänischburg 1 3
4 1.FC Phönix Lübeck II 1 3
4 FC Dornbreite 2 1 3
6 O. Bad Schwartau 1 1
6 SVG Pönitz 1 1
6 TSV Pansdorf 2 1 1
6 TuS Garbek 1 1
10 SV Viktoria 08 0 0
11 MTV Ahrensbök 1 0
11 Sereetzer SV 1 0
13 SC Buntekuh 1 0
14 Kronsforder SV 1 0
15 Türkischer SV 1 0

Info

Diese Internetpräsenz ist ein Projekt des Fußballverein Türkischer SV Lübeck e.V.

Postanschrift
Türkischer SV Lübeck e.V.
Postfach 1226
23502 Lübeck

Sportplatz
Holstentor-Süd
Märkische Str. 22
23558 Lübeck

Kontakt 
E-Mail: info@tsv-luebeck.com
Internet: www.tsv-luebeck.com

Bankverbindung
Volksbank Lübeck
IBAN: DE34 2309 0142 0009 1433 19
BIC: GENODEF1HLU

Besucher

Heute 35

Gestern 42

Woche 281

Monat 983

Insgesamt 121221

20. Spieltag: Fortuna St. Jürgen - Türkischer SV 1:2

20. Spieltag: Fortuna St. Jürgen - Türkischer SV 1:2
Vor dem letzten Spieltag der ersten Herren gegen Fortuna St. Jürgen wurde bekannt, dass Keeper Patrick Benthien aus privaten Gründen fehlen wird. Sercan Özdemir von der zweiten Herren, der in Frage kommen könnte, hatte mit der zweiten Herren selbst ein Spiel. So blieb nichts anderes übrig bei der Alten Herren nachzufragen. Auf die Nachfrage hat sich Deniz Eren, eine Torwartlegende von Türkischer SV, bereit erklärt ins Tor zu gehen. Deniz Eren, der selbst bei der Alten Herren spielt, hat mit seinen 48 Jahren eine sehr starke Leistung in der Herren Kreisliga abgeliefert. So kennt man ihn und nicht anders!

Nach fünf Niederlagen in Folge war dieser Auswärtssieg gegen Fortuna St. Jürgen sehr wichtig um den Anschluss zum Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren und von den Abstiegsrängen weiterhin fern zu bleiben. Unverständlich für uns war an dem Tag, dass wir trotz der vorhandenen Möglichkeiten auf dem kaputten Rasenplatz spielen mussten, obwohl wir auf dem Kunstrasenplatz hätten spielen können. Bereits in der 15. Minute zog sich unser Abwehrspieler Ismail Öztürk eine bittere Verletzung (Außenbandriss) zu auf dem miserablen Platz.

Auch wenn auf dem Platz an dem Tag kein gutes Spiel zu erwarten war, haben wir versucht so gut es geht unser Spiel zu spielen. Der Sieg war nach 90 Minuten auch verdient gewesen. In der 27. Minute erzielte Ahmet Erenkaya nach einem sehenswerten Angriff das 1:0. Anschließend gab es auf beiden Seiten einige Torchancen, die aber von beiden Teams nicht genutzt wurden. In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit hat unsere Mannschaft noch geschlafen und dies haben die Fortunen gut ausgenutzt, aus dem Nichts erzielten sie in der 63. Minute das 1-1 Ausgleichstreffer. Dieser Gegentreffer rüttelte unsere Mannschaft wach und es wurden einige Torchancen herausgespielt, eine davon nutzte dann unser Neuzugang Ercan Aynaci in der 74. Minute aus und erzielte den Siegtreffer zum 1-2 Endstand.

Wir möchten uns noch einmal bei Deniz Eren für seinen Einsatz bei der ersten Herren bedanken!

e-max.it: your social media marketing partner